Wien

9. Wiener RADpaRADe am Sonntag 31. März 2019



Bei traumhaftem Frühlingwetter radelten wir am Sonntag den 31.März durch die Stadt: „Wir“, das waren diemal 15.000 Radlerinnen und Radler, ein bunter und fröhlicher Zug der auf neuer Strecke durch die Stadt surrte, begleitet vom Sound der Bands am Streckenrand und den Vögeln in den blühenden Bäumen am Strassenrand, Vögeln die man auch mal zwitschern hörte anstatt des hier normalerweise vorherrschenden Autolärms. Es war also wieder einmal die größte RADpaRADe aller Zeiten, nie hätten wir damals, im Jahr 2011, gedacht, dass diese Radausfahrt zu solch einer Massenbewegung werden würde, und dass es bei sooo vielen Menschen offenbar eine Sehnsucht gibt, die Fahrbahnen auch einmal für andere Verkehsteilnehmern zu öffnen als nur für Autos.

An der Stelle bedanken wir uns auch wieder bei der Polizei für die reibungslose Abwicklung und Absicherung unserer RADpaRADe!

Die neue Route über die Rotundenallee und die Prater Hauptallee hat sich bestens bewährt, sodass wir diese Strecke beibehalten werden. Wann ist es wieder soweit?

Die nächste RADpaRADe findet statt am Sonntag 29.März 2020

Strecke und ungefähre Durchfahrtszeiten:

11.15 Aufstellung vor dem Burgtheater

12.00 Start vor dem Burgtheater

12.15 Schwedenplatz

12.40 Praterstern

13.00 Stubenring

13.15 Oper

13.30 Ende vor dem Burgtheater

 

Streckenplan: Download

 

RADpaRADe - die FotosRADpaRADe - der FilmRADpaRADe - im ORF




Radparade 2016

Kontakt:

 

Plattform RADpaRADe

koordinator(at)radparade.at

 

Unterstützer seit 2011

 

 

 

Wer hier sein Logo sehen möchte als Unterstützer der Idee RADpaRADe, bitte um eine E-Mail an den Koordinator.

Hinweis: Übermäßige, auf kommerzielle Werbung abzielende Logopräsenz auf der RADpaRADe ist nicht im Sinne der Veranstalter. Die RADpaRADe als gemeinsame Manifestation der Radverkehrsbegeisterung der WienerInnen soll frei von dominanter kommerzieller und parteipolitischer Nutzung sein.

Archiv: 1. Wiener RADpaRADe 2011 | 2. Wiener RADpaRADe 2012 | 3. Wiener RADpaRADe 2013 | 4. Wiener RADpaRADe 2014

Datenschutz